Reizangel-Seminar – Aufbau von Jagdkontrolle

Hetzjagd als Aufbau von Jagdkontrolle? Wie geht das denn? Fragen sich bestimmt einige.

Oder: Ich möchte meinen Hund nicht das Jagen beibringen!

Wenn Dein Hund bei einem solchen Bewegungsreiz nicht kontrollierbar ist, wie dann erst im Wald im Freilauf, wenn er einem Wildtier begegnet?

Dann üben wir aber häufig Druck auf den Hund aus, selbst das – meistens erfolglos.

Der Jagdinstinkt ist ein wichtiger Teil eines Beutegreifers und sagt auch viel über dessen Bedürfnisse aus. Viele Menschen sind damit beschäftigt, dieses Jagdverhalten beim Hund zu unterdrücken. Dabei kann es so schön und einfach sein, mit seinem Hund gemeinsam aktiv zu sein.

In diesem Seminar lernst Du, wie Du mit Deinem Hund gemeinsam wunderbar jagdlich aktiv sein kannst und zeitgleich Jagdkontrolle aufbaust.

Wir arbeiten an:

  • Routine im Umgang mit der Angel
  • Technik beim Hetzen
  • Impulskontrolle
  • Teamarbeit
  • Spaßfaktor
  • Steadiness
  • Kreativität
  • Variantenvielfalt

 

Das Programm ist flexibel und variiert nach Stand und Wünschen der Teilnehmer.

 

Termin: Samstag, 27. und Sonntag, 28. April 2019 jeweils 10-18 Uhr

 

 

Aktive Teilnahme mit einem Hund: 199,- €

Passive Teilnahme ohne Hund: 99,- €

Aktive Teilnahme mit 2 Hunden: 359,- €

 

Ich freue mich auf viele jagdbegeisterte Teilnehmer. Maximale Teilnehmerzahl – 8 aktive Hunde. 

Anmeldung

Karin