Treibball-Seminar

Treibball Seminar

Sa. 09.06. – So. 10.06.2018

 

Eine wunderbare Beschäftigung für Menschen, die mit Ihrem Hund gemeinsam Spaß haben wollen. Endlich darf der Hund seine Leidenschaft ausleben und gemeinsam und kontrolliert mit dem Menschen jagdlich aktiv sein. So wird der Hund nicht nur körperlich, sondern auch mental ausgelastet.

Wie genau geht Treibball?

Der Hund darf 8 Gymnastikbälle von einer bestimmten Stelle mit der Schnauze zum Menschen ins Tor treiben. Hier ist also Zusammenarbeit gefragt. Der Hund darf jagen, aber nur in Zusammenarbeit mit dem Menschen. Hüten ist also möglich, obwohl der Hund keine Schafe hat. Der Hund wird mit leiser Stimme und Körpersprache gelenkt. Es geht um Geschicklichkeit, Teamarbeit und vor allen Dingen sehr viel Spaß.

Voraussetzungen für Treibball sind, dass der Hund schon die Signale Sitz, Down und das Kommen zum Menschen relativ sicher beherrscht. Wenn der Hund bereits apportieren kann, ist dies von Vorteil.

Treibball macht Mensch und Hund riesig viel Spaß und ist auch für Anfänger leicht zu erlernen.

Seminarablauf:

Nach einem Theorieteil und kurzer Praxiseinführung, geht es direkt zum ersten Ballkontakt.

Die Ziele beim Treibball und die Spielregeln (Theorie)

Erster Ballkontakt: Einführung in die Treibballtechnik (Praxis)

  Wie orientiere ich meinen Hund in meine Richtung? (Praxis)

Wie orientiere ich meinen Hund Richtung Tor? (Praxis)

Übungen zur Distanzkontrolle durch Apportieren in Theorie und Praxis

Nachbesprechung mit individueller Anleitung für das weitere Training (Theorie)

 

Seminartermin: Samstag, 09. bis Sonntag, 10. Juni 2018 jeweils 10 – 18 Uhr

Teilnahmegebühr: aktive Teilnahme mit einem Hund: 199.- €

passive Teilnahme: 119.-€

Teilnahme mit 2 Hunden: 349.-€

Anmeldung

Mindestteilnehmerzahl: mind. 4 – max. 8 aktive Mensch-Hund Teams

Wir wünschen Dir auch mit diesem Seminar viel Spaß und viel Erfolg bei der Umsetzung mit Deinem Hund!

Karin & Tanja